Das Massenbewusstsein

Das beste Beispiel ist das Autofahren.  Ist es Dir schon einmal in den Sinn gekommen, dass es nicht immer deine Gefühle sind oder Dein momentanes Gedankengut ist, was Dir gerade durch den Kopf gehen?

Die meisten Gedanken, denken wir völlig unbewusst. Der Rede und Gedankenfluss im Kopf hält niemals an. Wir denken immer und ständig.

Wie hast Du dich gefühlt als Du das Haus verlassen hast? An was hast Du gedacht?

Bei mir geht das los sobald ich meine Wohnung verlasse. Ganz bewusst wird es mir spätestens wenn ich in mein Auto steige und los fahre. Schnell spüre ich das genervt sein, die Wut und oftmalige Rücksichtslosigkeit und Hetze.

 

Im Topf der gesammelten Werke befindet sich wirklich alles was Rang und Namen hat:   sämtliche Gedanken, Wünsche, Träume, Gefühle, Ängste  - der gesamten Menschheit - einfach alles.

 

Um das zu spüren musst Du nicht Hellseher oder Medium sein. Du nimmst daran teil, weil Du ein Teil davon bist. In jedem Moment, mit jedem Gedanken, mit jeder Tat, selbst wenn Du schläfst.

 

Den meisten Menschen ist nicht bewusst, dass sie daran teilhaben, ja sogar mit jedem Gedanken den großen Topf füttern.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0